"Die Stenotypistin" von Julia Kremp (5.FS) und Emily Schlegel (5.FS)

  • 70
  • 0
Share

Emmi und Klara führen ein eintöniges Leben als Stenotypistinnen bei der August Storck KG im Berlin der 1930er Jahre. Trotz ihrer verschiedenen Wesensarten verbindet die Frauen eine enge Freundschaft, die eines Tages durch eine von Emmis ausufernden Tagträumereien auf die Probe gestellt wird. Inspiriert von Lili Grüns Gedicht "Lied der Stenotypistin" erzählt das Kurzhörspiel von Geschlechterrollen, der Bedeutung von Träumen und was das Medium Radio damit zu tun hat.

Zeige mehr