Sa-Uni SoSe 21 09 Zengerling

  • 104
  • 0
Share

JProf. Dr. Cathrin Zengerling, LL.M. (Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Juniorprofessur für Transformation zu nachhaltigen Energiesystemen)
Klimaschutz und Welthandel – Ansätze zur Integration in Freihandelsabkommen

Freihandelsabkommen oder „Mega-Regionals“, wie etwa das EU-Mercosur Abkommen oder die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP), prägten Medienberichte in den letzten Jahren, nicht zuletzt auch wegen ihrer potentiellen Auswirkungen auf den Klimawandel. Der Vortrag ordnet zunächst Freihandelsabkommen in das internationale Handelsrechtsregime ein und erörtert deren Verhältnis zu umweltvölkerrechtlichen Regimen, wie insbesondere dem Klimaschutz-Übereinkommen von Paris. In einem Überblick wird anhand der von der Europäischen Union geschlossenen Freihandelsabkommen vorgestellt, wie diese Abkommen Klimaschutzziele gegenwärtig berücksichtigen und zukünftig berücksichtigen könnten. Der Beitrag diskutiert sodann anhand des EU-Mercosur Abkommens konkrete Integrationsvorschläge und geht auf aktuelle Entwicklungen unter dem europäischen „Green Deal“ und der Initiative ACCTS (Agreement on Climate Change, Trade and Sustainability) ein.

Referent/in:

JProf. Dr. Cathrin Zengerling, LL.M. (Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Juniorprofessur für Transformation zu nachhaltigen Energiesystemen)


Zeige mehr

Mehr Medien in "Studium generale"