Kaltes Plasma für die Zahnbehandlung

  • 512
  • 0
Share
  • hochgeladen 10. März 2020

Eine bahnbrechende Entwicklung für den Einsatz in der Zahnmedizin steht an der Uni Freiburg kurz vor dem Abschluss. Mittels sogenanntem Plasma gibt es schon bald die Möglichkeit, schadstofffrei und schonend im Mundraum Desinfektionen durchzuführen. Vor allem die Träger von Zahnimplantaten können von der neuen Technik profitieren.

Zeige mehr

Mehr Medien in "Informationen zur Universität"